Chronisches Stresssyndrom - Burnout-Syndrom

Was ist das eigentlich  Burnout, wie entsteht Stress?

Gern erkläre ich es Ihnen.

Stress entsteht durch Ihre individuellen Bewertungsprozesse hinsichtlich der subjektiven Bedeutung der jeweiligen Situation.

Diese, wird von der Person falsch eingeschätzt.

Die Bedeutung einer Situation wird durch Ziele und Werte, wie z. B. Gesundheit oder Erfolg, bestimmt.

Die subjektiv wahrgenommenen Bewältigungsmöglichkeiten, durch Erfahrungen in ähnlichen Situationen, hängen von den jeweilige persönlichen Wahrnehmungen und Bewertungen ab.

Daraus folgt logisch, dass Personen mit einem großen Selbstwertgefühl schwierige Situationen eher als eine positive Herausforderung ansehen, als Menschen die ihre Kompetenzen eher als gering einstufen.

Dauerstress und alltägliche zu hohe Belastungen können zu Überlastungssymptomen wie Burnout oder Depressionen führen, unter Umständen auch zu einer Verschlimmerung einer schon vorhandenen somatischen oder psychischen Krankheit.

Chronische Muskelschmerzen des Halteapparates sind bei anhaltend vergeblichen aktiven Bewältigungsversuchen durchaus gegeben. Hypertonie (Bluthochdruck) oder Spannungskopfschmerzen sind häufig.

Hypnose kann bei diesen Prozessen gute Heilungserfolge bringen, um die Aufmerksamkeit aufgabenspezifisch zu zentrieren, andere Wahrnehmungen, also falsche, auszublenden, um im Anblick eines eventuellen Problems eine psychologisch-emotionale Eskalation zu vermeiden.

Gemeinsam analysieren wir Ihr Problem und nutzen Ihre vorhandenen Ressourcen, um hinderliche Vorerfahrungen richtig zu bewerten. Ich zeige Ihnen den Zugang zu Ihren positiven und erfolgreichen Erlebnissen.

Eine Zukunftsprojektion  mit positiven Bewältigungsstrategien rundet die  Beratung ab.

Hypnosezentrum am See Hypnosecoach, Entwöhnungen, Gewichtsreduktion
14542 Werder/Havel-Phöben, Birkenweg 10 | Telefon: 03327 - 570 38 39

Job und Karriere